Philosophie

ATINKA ASHENSO – eine Bildergeschichte

Frieden, Hoffnung, Mut – Zutaten und Ziele für ein glückliches Leben. Diese Begriffe sind aber weit mehr als leere Schlagworte – sie sind wichtiger Bestandteil einer alten, in Westafrika tiefverwurzelten Symbolsprache: Adinkra. Den Ursprung hat diese Symbolsprache in Ghana, bei der dort dominierenden Volksgruppe der Ashanti, die ihre Gefühle in Symbolen ausdrücken und Kraft daraus schöpfen. Die Zeichen dienen als Rat und Ermutigung und überwinden sprachliche Barrieren. Sie ermöglichen die Verständigung der Menschen – über alle Kulturen hinweg.

Kein Wunder also, dass die Symbole der Adinkra in allen Lebensbereichen zu finden sind: auf Kleidungsstücken, Hauswänden, Holz oder Töpferware – und seit August 2015 auch auf der neuen „Black & White“-Shirt-Kollektion des Kölner Modelabels „Atinka Ashenso“.

Ins Leben gerufen wurde das junge Label von Schauspielerin Liz Baffoe, die aus Ghana stammt und in zwei Kulturen aufwuchs: „Wir wollen ein Zeichen setzen. Kulturen miteinander verbinden. Gerade in unserer globalisierten Welt ist es wichtig, einander zu kennen und zu helfen. Wer Atinka Ashenso trägt, gibt damit auch ein Statement für ein friedliches Miteinander ab“, sagt die Diplomatentochter, die durch die Serie „Lindenstraße“ berühmt wurde.

Das beste aus zwei Welten zu vereinen, versteht auch Baffoes Geschäftspartner Alexander Leon Diaz. Mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung auf dem Textilmarkt hat er ein sehr gutes Gespür für Modetrends, Qualität und Nachhaltigkeit. Er kennt die großen Entscheider der Branche und die kleinen Arbeiter in den Fabriken, hat junge Labels erfolgreich in den Markt geführt und mit etablierten Marken neue Wege beschritten. „Die Symbolik ist eine Sprache, die überdauert, die Kraft hat und Welten vereint. Atinka Ashenso wird Menschen miteinander verbinden – egal, woher sie kommen und wohin sie gehen.“

Frieden, Hoffnung, Mut – Zutaten für ein glückliches Leben. Und Zutaten für ein Fashionlabel, das aus der Vergangenheit inspiriert wurde und in der Zukunft bestehen wird!

www.atinka-ashenso.de